Suche nach ...
Kaiserin Elisabeth von Österreich

Kaiserin Elisabeth von Österreich

Die Lady Diana des 19. Jahrhunderts

Ein hübsches junges Mädchen vom Land erobert das Herz des begehrtesten Junggesellen der Welt. Obwohl es als seine Frau zum Liebling der Massen wird, wird es zutiefst unglücklich und findet schließlich einen gewaltsamen Tod. Das ist der Stoff, aus dem Mythen gemacht sind.

In jüngerer Vergangenheit traf all das auf Lady Diana Spencer zu, die früh verstorbene Ehefrau des britischen Thronfolgers. Im 19. Jahrhundert war es Elisabeth, Herzogin in Bayern, deren Schicksal als Gemahlin des österreichischen Kaisers Franz Joseph Millionen von Herzen rührte.

In der Wagenburg kann man das Leben Elisabeths anhand ihrer prächtigen Gewänder, Kutschen und Reitutensilien, sowie bisher noch nie gezeigter persönlicher Gebrauchsgegenstände nachvollziehen. Um ihre Bedeutung und Faszination für jene ausländischen Besucher nachvollziehbar zu machen, die Sisi noch nicht kennen, beleuchten die eigens angefertigten Ausstellungsvideos auch die erstaunlichen Parallelen zwischen ihr und der „Königin der Herzen“ des 20. Jahrhunderts.


Entdecken Sie weitere spannende Videos rund um die Ausstellungen in der Kaiserlichen Wagenburg auf unserem YouTube-Channel.


Information

Kaiserliche Wagenburg Wien
Schloß Schönbrunn, 1130 Wien

Öffnungszeiten
15.3.–30.11.2018
täglich 9–17 Uhr

1.–31.12.2018
täglich 10–16 Uhr

Einlass ist jeweils bis 15 Minuten vor Schließzeit!

24. Dezember 2018: 9–13 Uhr geöffnetSonderöffnungszeiten

to top